Trainer_Icon
Trainer
Melissa Rathmann und Rodrigo Rojas
Mehr →
Datum_Icon
Datum
Samstag, den 26. März 2022
Mehr →
Ort_Icon
Ort
Sporthalle Lutherschule
Asternstr. 2
30167 Hannover
Preis_Icon
Gebühren
Die Gebühren des Jubiläums Lehrgangs bertragen 25€.
Buchen →
Kontakt_Icon
Kontakt
Hakim Korbsi, Dojoleiter
+49 1523 4076994
hakimkorbsi@yahoo.de
Teilen_Icon
Social Media
kiko.karate.dojo.hannover
KIKO-Karate-Dojo Hannover e.V.
kiko_dojo

Trainer

Trainingsplan

Lehrgang buchen

25,00 €

Ticket für Samstag

30,00 €

Ticket für Freitag und Samstag

Weitere Informationen

Rodrigo Rojas

Rodrigo Rojas ist ein Ausnahmeathlet und Sympathieträger. Seine physische und psychische Stärke sind beeindruckend. Außerhalb der Kampffläche ist er eine ausgeglichene Persönlichkeit und lächelt fast immer. Durch seine positive Ausstrahlung und seinen Kampfgeist ist er ist ein Vorbild für viele Karateka. Im Rahmen der Covid19 Krise engagiert er sich sozial. Er war sofort bereit Karateka im Lockdown zu unterstützen und ohne Honorar zu unterrichten.

Mehr zu Rodrigio Rojas

Seit 1998 dominierten die Japaner die Weltmeisterschaft der Japan Karate Association. In Limerick, Irland demontierte Rodrigo die gesamte Weltelite und holte beeindruckend den Titel. Seit mehr als einem Jahrzehnt wird im Ippon System (= ein Punkt System) Südamerika immer stärker. Rodrigo ist seinen Gegnern vor allem auch in taktischer Hnsicht überlegen. Das Prinzip des 1 Punkt Systems ist es, den Gegner mit einer Technik zu besiegen (Herstellen der Kampfunfähigkeit). Die Technik wird 1 cm vor dem Ziel gestoppt. Die Kämpfer tragen nur dünne Faustschützer, keinen Fußschutz, dies erfordert enormes Training und Kontrolle. Verletzungen gibt es kaum.

Die größten Erfolge von Rodrigio Rojas

- amtierender Weltmeister der JKA
- Bronze Panamerica 2016
- Bronze Südamerika
- Bronze im Open von Las Vegas
- Bronze Panamerica nach Teams
- Vizemeister JKA Südamerika
- Bronze Südamerika JKA
- WKF Panamerica Meister

Videos

Melissa Rathmann

- Beginn mit Karate 1999
- sehr erfolgreiche Kaderathletin
- Prüfung zum 1. Dan (2009), 2. Dan (2014) und 3. Dan (2020)
bei Ochi Sensei
- Trainerin seit 2008
- Beruf: Gesundheitsökonomin (M.A.)

Erfolge im Jahr 2019

1. Platz Kata-Team Europameisterschaft in Stavanger, Norwegen
3. Platz Kata-Einzel Europameisterschaft in Stavanger, Norwegen
2. Platz Kata-Einzel Deutsche Meisterschaft
1. Platz Kata-Team, JKA Cup
2. Platz Kata Einzel JKA Cup